Männer1 mit Sieg und Unentschieden weiter auf Platz 5 in der Tabelle

Das Männer 1-Team der Faustballer erspielte sich am Sonntag, den 7. Juli in Enzberg einen Sieg und ein Unentschieden. Die 3:1 Punkte bringen sie in der Tabelle der Landesliga Nord jedoch nicht weiter nach oben. Dies soll nun an den abschließenden beiden Heimspieltagen in der Landesliga erreicht werden. Es wäre mehr drin gewesen, denn das zweite Spiel des Tages war eine ganz enge Kiste. Doch zum Auftakt des Spieltages trafen die TVOler auf den TV Vaihingen. Hier erwischten die Kirbachtäler einen guten Start. Die beiden Angriffsspieler Bastian Knodel und Leon Pruy punkteten und schnell stand es 5:2. So ging es zunächst weiter und beim 10:5 sah der TVO schon wie der sichere Sieger aus. Leichte Fehler machten den Satz nochmal unnötig spannend. Den Schlusspunkt im ersten Durchgang setzte Leon Pruy mit einer kurzen Angabe zum 11:8. Im zweiten Satz setzte sich das fehlerhafte Spiel beim TVO leider fort. Schnell lagen sie zurück, erspielten sich noch den Ausgleich beim 4:4. Aber dann lief nicht mehr viel zusammen. Auch eine Auszeit konnte die 5:11 Satzniederlage nicht mehr verhindern. Gleich zu Beginn des dritten Satzes wechselten die beiden Angreifer die Zuständigkeiten. Ab dem 3:3 schien diese Aktion auch zu fruchten.

Weiterlesen: Männer1 mit Sieg und Unentschieden weiter auf Platz 5 in der Tabelle

Vorschau: Heimspieltage der Männer1 Landesliga am 14./21. Juli

Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen spielen die Männer1-Faustballer des TV Ochsenbach auf dem heimischen Sportplatz: am Sonntag, 14. Juli und am 21. Juli. Spielbeginn ist jeweils um 10 Uhr. Und auch die Gastmannschaften sind an beiden Tagen identisch. Mit dem TSV Calw2 und dem TV Enzberg kommen der zweite und dritte in der Tabelle der Landesliga Nord ins Kirbachtal. Zu dieser ungewöhnlichen Konstellation kam es durch den Rückzug des TV Böblingen zum Saisonstart. Die Mannschaft des TVO freut sich über die Unterstützung, denn die Mannschaft möchte sich zum Saisonende weiter in der Tabelle nach oben arbeiten. Zur Halbzeit der Saison steht das Team mit ausgeglichenem Punktekonto 6:6 auf dem fünften Tabellenplatz. Zu den Spielen wird herzlich eingeladen. Die Mannschaft freut sich über eine zahlreiche Zuschauerzahl und lautstarke Unterstützung. Für Bewirtung aus der TVO Küche ist wie immer gesorgt.

U10 qualifiziert sich für die Württembergische Meisterschaft

Platz 3 in der Vorrunde, Platz 2 in der Zwischenrunde und vor heimischem Publikum am 30. Juni nun wieder der 2. Platz für die U10 Faustballer des TV Ochsenbach und damit die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft am 21. Juli in Vaihingen an der Enz. Drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage für das Team von Bettina und Tobias Hummel hieß es in der Endabrechnung.

Weiterlesen: U10 qualifiziert sich für die Württembergische Meisterschaft

U12 qualifiziert sich für die Landesmeisterschaft

Die U12 der Faustballer des TV Ochsenbach spielte am Samstag, den 29. Juni 2019 in Stammheim ihre Zwischenrunde. Hier ging es um die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft bzw. zur Landesmeisterschaft. Diese Chance hatten sie sich in der Hoffnungsrunde erspielt, wo sie mit 5:3 Punkten einen guten 2. Platz belegten. Schon das Erreichen der Zwischenrunde war ein toller Erfolg, denn das Team von Trainer Rudolf Aupperle wird immer wieder durch jüngere Spieler aus der Altersklasse U10 ergänzt.

Weiterlesen: U12 qualifiziert sich für die Landesmeisterschaft

Erste Siege für die Landesliga-Faustballer des TV Ochsenbach

Am dritten Spieltag der Landesliga am 23. Juni beim TV Vaihingen sicherten sich die Faustballer des TV Ochsenbach die ersten beiden Siege der Feldrunde 2019. Aber die Voraussetzungen hierfür waren auch gut, denn zum ersten Mal konnte der komplette Kader zum Einsatz kommen. Außerdem hatte man am Pfingstmontag eine zusätzliche Trainingseinheit eingelegt und alle Mannschaftsmitglieder waren auch beim 55. Gemeinde-Faustballturnier im Einsatz, zwar in unterschiedlichen Teams, aber das sollte kein Nachteil sein. Bei optimalen äußeren Bedingungen ging es in der ersten Begegnung gegen den TSV Ötisheim. Im ersten Satz lief es noch nicht ganz reibungslos.

Weiterlesen: Erste Siege für die Landesliga-Faustballer des TV Ochsenbach

Crossover gewinnt 55. Gemeinde-Faustballturnier

zur Bildergalerie

17 Teams, von denen einige schon seit vielen Jahren beim TV Ochsenbach zu Gast sind, haben sich an Fronleichnam (20. Juni) bei bestem Faustballwetter auf dem Ochsenbacher Sportplatz eingefunden, um den Sieger beim 55. Gemeinde-Faustballturnier zu küren. In einem packenden Endspiel zwischen dem Seriensieger Crossover und Evergreen setzte sich am Ende knapp Crossover mit 13:10 durch. Aber es war in diesem Jahr kein Selbstläufer, den Titel zu verteidigen. Die Zuschauer sahen eine spannende Begegnung. Evergreen machte gleich den ersten Punkt und bis zum 8:8 war alles offen. Packende Abwehraktionen und platziert geschlagene Angriffe gab es auf beiden Seiten. Der Siegeswille war bei beiden Mannschaften deutlich sichtbar. Kein Ball wurde vorzeitig verloren gegeben bis zum 13:10 Endstand für Crossover.

Weiterlesen: Crossover gewinnt 55. Gemeinde-Faustballturnier

Faustball vom Wochenende 1./2. Juni 2019

Männer 45-Faustballer des TV Ochsenbach sind Württembergischer Meister!

Mit 20:4 Punkten steht die Mannschaft des TV Ochsenbach am Ende der Feldrunde vor der Spvgg Weil der Stadt und dem VfL Pfullingen auf Platz 1 der Verbandsliga. Dieser Titel bedeutet eigentlich auch die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft. Die Mannschaft hat jedoch beschlossen, auf eine Teilnahme zu verzichten, da Hauptangreifer Axel Schäffer aufgrund einer weiteren Schulterverletzung langfristig fehlen wird. Auch zum letzten Spieltag am vergangenen Sonntag 2. Juni in Hohenklingen ist das Team nicht in voller Mannschaftsstärke angetreten. Neben Axel Schäffer waren auch Frank Neumann und Bernd Walter verhindert. Mit nur fünf Spielern anzureisen, war bei den angekündigten heißen Temperaturen ein Risiko, so dass der Fokus auch gleich auf die ersten beiden Begegnungen ausgerichtet wurde. Denn, sollten die Partien mit 2:0 Sätzen gewonnen werden, sollte es zur Meisterschaft reichen.

Weiterlesen: Faustball vom Wochenende 1./2. Juni 2019

Termininfo: Heimspieltag U10 am 2. Juni

Die jüngsten Faustballer der TV Ochsenbach mit Heimspieltag am 2. Juni 2019
Am 2. Juni spielt die U10 ihren zweiten Vorrundenspieltag zur Württembergischen Meisterschaft auf heimischem Platz. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr. Aktuell liegt das Team des TV Ochsenbach mit 6:4 Punkten auf dem dritten Platz der Tabelle und möchte sich mit Siegen gegen die Mannschaften aus Vaihingen, Weil der Stadt und Heuchlingen weiter nach vorne arbeiten. Unterstützen Sie die Jüngsten bei ihrem Unterfangen mit Ihrem Besuch auf dem Ochsenbacher Sportplatz. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Faustball vom Wochenende 19. Mai 2019

M45 Verbandsliga von Platz 3 auf 1 auf heimischen Platz

Mit einer optimalen Punkteausbeute von 8:0 Punkten haben sich die Männer 45 des TV Ochsenbach von Platz drei auf eins vorgeschoben. Damit war nicht unbedingt zu rechnen, denn schließlich gehörte zu den Gegnern der bisherige Tabellenführer, der VfL Pfullingen. Auf diese trafen die TVOler auch gleich in ihrem ersten Spiel: bis zum 3:3 war der Satz ausgeglichen, dann konnte sich der TVO etwas absetzen, verpasste es aber, diese Führung auszubauen. Und so blieb der Gegner aus Pfullingen dran. Aber auch hier fehlte noch die Konstanz im Spiel nach der Saisonpause. Und so konnten sich die Kirbachtäler mit 11:6 den ersten Satz sichern.

Weiterlesen: Faustball vom Wochenende 19. Mai 2019

Faustball vom Wochenende 11./12. Mai 2019

Saisonauftakt für die Jugend-Faustballer

Nach den M45 sind am vergangenen Wochenende auch die beiden Jugend-Teams des TV Ochsenbach in die Feldrunde 2019 gestartet.

Den Anfang machte am Samstag, den 11. Mai, die U12 mit ihrem Spieltag in Hohenklingen. Die Mannschaft von Trainer Rudolf Aupperle startete mit einem 11:8 und 11:2-Sieg gegen den TSV Ötisheim. Die anderen Partien gegen die Mannschaften aus Kleinvillars, Hohenklingen und Vaihingen gingen leider verloren, lassen aber für die nächsten Spieltage hoffen, denn die Spiele gegen Kleinvillars und gegen Hohenklingen gingen nur knapp mit 9:11 und 7:11 und mit 8:11 und 7:11 verloren. Nur gegen den TV Vaihingen war man mit 6:11 und 5:11 chancenlos. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine durchaus respektable Leistung, waren doch mit Timm Hummel und Nico Schmid zwei Spieler aus der U10 am Start. Beide haben sich schon gut ins Team integriert.
Für den TVO spielten: Finn und Tim Hummel, Nick Kopf, Lucas Schmandke, Nico Schmid

Am Sonntagmorgen, den 12. Mai, war es dann in Weil der Stadt auch für die jüngsten in der U10 soweit – drei Siege konnte verbucht werden. Gegen Ötisheim 28:8, gegen die zweite Mannschaft aus Weil der Stadt 33:16 und gegen den TV Heuchlingen mit 27:13. Dagegen stehen zwei Niederlagen gegen den TV Vaihingen, die mit 21:24 denkbar knapp war und gegen die erste Mannschaft der Gastgeber mit 13:19. Die Punkteausbeute mit 6:4 Punkten bedeutet aktuell den dritten Tabellenplatz in der Gruppe D.
Für den TVO spielten: Emily Böhmer, Tim Hummel, Anton Schaff, Nico Schmid. 

Saisonauftakt der Feldrunde 2019 bei den Männer 45

Bissingen/Teck war der Austragungsort des ersten Spieltags der Verbandsliga Männer 45 am Sonntag, den 5. Mai. Saisonauftakt zur Feldrunde 2019 - die Außentemperaturen mit 4 Grad ließen zu Spielbeginn am Morgen eher an die Hallenrunde denken! Aber es gab keine Wahl. Gut warmmachen und dann ging es für den TV Ochsenbach in die erste Partie der neuen Saison gegen den Ausrichter den TV Bissingen. Die TVOler erwischten einen denkbar schlechten Start. Eigenfehler auf allen Spielpositionen prägten das Spielgeschehen in beiden Sätzen und daher waren die Spieler aus Ochsenbach chancenlos: 6:11 und 7:11 hieß es am Ende. Im nächsten Spiel gegen die Spvgg Weil der Stadt sollte das anders werden. Konzentriert ging der TVO in diese Partie. Der Lohn nach einem hart umkämpften ersten Satz: 11:8. Und auch im zweiten Satz war der Siegeswille bei den Ochsenbachern spürbar und so gewannen sie auch diesen mit 11:6. Nun war das Selbstvertrauen beim TVO wieder da. Souverän spielte man gegen das Team aus Adelmannsfelden. Ein ungefährdeter Sieg mit 11:2 und 11:5 stand am Ende auf dem Spielberichtsbogen. Ein weiterer Sieg konnte auf dem Papier verbucht werden mit 11:0 und 11:0, weil die Mannschaft aus Kirchheim krankheitsbedingt nicht antreten konnte. In der Tabelle steht der TVO auf Platz 3, punktgleich mit Bissingen.

Für den TVO spielten: Thomas Galster, Frank Neumann, Axel Schäffer, Bernd Walter, Hans Wildemann, Robert Zagmester

Bericht zum TVO Nachtturnier in der Lichtensternhalle in Sachsenheim

Das TVO Faustball Nachtturnier am 6./7. April war dieses Mal der stimmungsvolle Abschluss der Hallenrunde 2018/2019. Es ist mittlerweile auch eine feste Größe und so hat Organisator Axel Schäffer bereits vor dem offiziellen Versand der Einladungen im Januar schon erste Meldungen von Mannschaften vorliegen. Zum Meldeschluss war das Teilnehmerfeld mit 10 Teams komplett gefüllt. Kurz vor Turnierbeginn musste eine Mannschaft krankheitsbedingt leider wieder absagen.

Weiterlesen: Bericht zum TVO Nachtturnier in der Lichtensternhalle in Sachsenheim

M45 holt den 6. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Am Sonntag, den 31. März, war nach dem Abpfiff und dem 6. Platz für die Spieler des TV Ochsenbach erst Mal die Enttäuschung groß. Doch diese währte nur kurz, dann kam die Freude über das Erreichte durch. Hätte man am Freitag bei der Anreise diesen 6. Platz prophezeit, hätten alle Spieler sofort unterschrieben. „Nicht Letzter werden“ hieß hier noch die Ansage. Denn bei Schlagmann Axel Schäffer machte sich seit der Süddeutschen Meisterschaft die linke Schulter schmerzhaft bemerkbar, nachdem er gerade erst nach monatelanger Pause wegen der rechten Schulter wieder voll in den Spielbetrieb eingestiegen war. Aber der Auftakt ins Turnier war am Samstag so vielversprechend, dass die Mannschaft nach Beenden der Vorrunde als Gruppenzweiter vom Halbfinale träumen durfte. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen: M45 holt den 6. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

U10-Jugend gewinnt MiniCup in Grafenau

Am Sonntag, den 17. März 2019 war der jährlich stattfindende Mini-Cup des TSV Grafenau das Ziel der U10 Faustballer von Betreuerin Bettina Hummel. Gespielt wurde zunächst in drei Gruppen, in der die Mannschaft des TV Ochsenbach vier Spiele zu absolvieren hatte. Das Team des ausrichtenden TSV Grafenau 2 war gleich zum Auftakt ein schwerer Gegner. Von Beginn an entwickelte sich eine sehr ausgeglichene Begegnung, die bis zum Schlusspfiff hart umkämpft war. Am Ende hatte der TVO mit 16:15 die Nase vorn.

Weiterlesen: U10-Jugend gewinnt MiniCup in Grafenau

Helferaufruf: TVO Faustball-Nachtturnier 6./7. April 2019

Zur Durchführung unseres TVO Faustball-Nachtturniers von Samstag, 6. April auf Sonntag, 7. April in der Lichtensternhalle in Großsachsenheim suchen wir noch Helferinnen und Helfer, die uns im Bereich der Bewirtung unterstützen. Los geht's am Samstag um 16 Uhr. Das Weißwurstfrühstück am Sonntagmorgen beginnt ab ca. 9.30 Uhr. Die Einteilung in Schichten erfolgt. Bitte melden Sie sich bei Robert Zagmester per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon unter 0152 34357479.

M45 qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft

Der dritte Platz mit 4:4 Punkten bei der Süddeutschen Meisterschaft am 17. Februar 2019 in Heidenau bei Dresden reichte der Mannschaft für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Ende März in Rosenheim. Der Erste des Bayerischen Turnverbands, der TV Schweinfurt-Oberndorf, war der Auftaktgegner der Ochsenbacher M45. Beide Teams brauchten eine gewisse Zeit, bis sie ins Spiel kamen, aber dann lieferten sie sich einen regen Schlagabtausch, den der TVO am Ende mit 11:9 gewann.

Weiterlesen: M45 qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft

Meisterschaftswochenende mit zwei 3. Plätzen für die Faustballjugend

Beide Jugendteams des TVO spielten ihre Meisterschaften am 16. und 17. Februar 2019 in Bad Liebenzell aus. Den Anfang machten am Samstag die Spieler der Altersklasse U12 mit dem Rückrundenspieltag der Bezirksmeisterschaften, den sie sehr gut starteten. Der erste Gegner war die Mannschaft des TV Obernhausen. Diese war chancenlos - der TVO gewann deutlich mit 30:5. Ausgeglichener verlief die nächste Partie, bei der der TVO auf die Mannschaft des NLV Vaihingen traf. Erst in der zweiten Hälfte konnte sich das Team aus Stuttgart absetzen und die TVOler unterlagen mit 10:15.

Weiterlesen: Meisterschaftswochenende mit zwei 3. Plätzen für die Faustballjugend

E-Jugend qualifiziert sich für Württembergische Meisterschaft

Am Sonntag, den 3. Februar trat die U10 des TV Ochsenbach zum Spieltag in Grafenau an. Mit Erfolg: am Ende stand für das Team die erfolgreiche Qualifikation für die Württembergische Meisterschaft auf der Ergebnisliste, die in zwei Wochen in Unterhaugstett/Bad Liebenzell stattfindet.

Weiterlesen: E-Jugend qualifiziert sich für Württembergische Meisterschaft

Faustball vom Wochenende 19./20. Januar

Ochsenbacher D-Jugend mit gutem Start
Die D-Jugend startete im Vorrundenspieltag um die Bezirksmeisterschaft Nord am Samstag, dem 19. Januar 2019 in der Sachsenheimer Lichtensternhalle. Im ersten Match gegen Obernhausen landeten die Ochsenbacher einen Kantersieg (35:7). Danach musste gegen den NLV Vaihingen eine Niederlage (12:19) hingenommen werden. Gegen Unterhaugstett 3 konnten die TVOler nach anfänglichen Schwierigkeiten sicher punkten (23:16). Zum Abschluss wartete nun das Spiel gegen Calw, das äußerst spannend verlief. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Unter lautstarken Anfeuerungsrufen der Fans beider Lager mussten sich die TVOler nach einer starken kämpferischen Leistung knapp (15:16) geschlagen geben. Somit belegen die Ochsenbacher nun vor dem Rückrundenspieltag den dritten Platz. Vielleicht gelingt hier die Revanche gegen Calw.
Es spielten: Savannah Reed, Finn Hummel, Georg Schmid, Lucas Schmandke, Nick Kopf

M1 mit ausgeglichenem Punktekonto in der Landesliga
Am 20. Januar beendete die Männer 1 Mannschaft des TV Ochsenbach die Hallenrunde 2018/2019 mit einem Heimspieltag in der Lichtensternhalle in Sachsenheim.

Weiterlesen: Faustball vom Wochenende 19./20. Januar

Faustball vom Wochenende 12./13. Januar 2019

M1-Mannschaft mit schwankenden Leistungen
Zwei Unentschieden und eine Niederlage, so sieht die Bilanz des vorletzten Spieltags der Landesliga Nord in Kleinvillars am 13. Januar für den TV Ochsenbach aus. Die Mannschaft steht mit 11:13 Punkten auf dem undankbaren 4. Tabellenplatz.

In der ersten Partie des Spieltags gegen die Mannschaft des TV Böblingen, die lediglich mit vier Spielern angetreten waren, ging der erste Satz mit 8:11 verloren. Auch der zweite Satz war bis zum Stand von 8:8 völlig offen, dann trafen die Angreifer des TVO die Lücken in der gegnerischen Hälfte und konnten mit 11:9 den Satz für sich entscheiden. Aufgrund zu vieler Eigenfehler im Spiel der Kirbachtäler wurde der dritte Satz wiederum mit 9:11 verloren. Im vierten und letzten Satz zeigte unsere Mannschaft den mitgereisten Fans dann wie verwandelt schön herausgespielte Bälle, die im Angriff zu Treffern verwandelt wurden. Bastian Knodel am Schlag gelang in dieser Phase alles und so stand am Ende ein verdientes 11:6, welches die Partie mit 2:2 Unentschieden beendete.

Weiterlesen: Faustball vom Wochenende 12./13. Januar 2019

Faustball vom Wochenende 15./16. Dezember 2018

Einen dichtgedrängten Spielplan hatten die Männer1-Spieler des TV Ochsenbach am vergangenen Wochenende zu bewältigen und fanden dabei wieder auf die Erfolgsspur zurück. Wie am zweiten Spieltag traf man auf die Teams aus Malmsheim und Ötisheim und zusätzlich noch auf das Team aus Kleinvillars. Im ersten Spiel zeigte das ganze TVO-Team eine gute Leistung, so dass man mit 3:0 Sätze (11:7, 11:7 und 11:8) den ersten Sieg einfahren konnte. Martin Dürr ergänzte an diesem Tag die Stammmannschaft des TVO, da Markus Nill verletzungsbedingt fehlte. Auch die Partie gegen Ötisheim begann sehr gut. Mit 11:7 ging der erste Satz an den TVO. Im zweiten folgte dann die Niederlage mit 7:11. Noch gaben sich die Spieler aber noch nicht geschlagen. 11:8 war sodann der Lohn für eine kämpferische Leistung. Für einen Sieg reichte es am Ende dennoch nicht – der entscheidende vierte Satz ging mit 6:11 verloren. Ergebnis: unentschieden und Punkteteilung. Schlagmann Leon Pruy konnte die Begegnung gegen den TSV Kleinvillars zunächst aufgrund von Fuß-Problemen nicht antreten. Nachdem der erste Satz verloren ging, griff er dann doch wieder ins Spielgeschehen ein. Mit Erfolg. 11:5 gewannen die Kirbachtäler den zweiten Satz. Leider konnte man den Lauf nicht fortsetzen. Mit 6:11 war der dritte Satz schnell vorbei. Im vierten Satz konnte trotz nachlassender Kondition noch ein Unentschieden erkämpft und der Satz sodann mit 11:8 gewonnen werden.

Weiterlesen: Faustball vom Wochenende 15./16. Dezember 2018

Helferaufruf: Faustballspieltag M45 am 23. Dezember, 11-18 Uhr

Am Sonntag, 23. Dezember findet ab 12.00 Uhr ein Faustball-Heimspieltag der M45 in der Lichtensternhalle in Großsachsenheim statt. Dazu benötigen wir noch Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen des Spieltages beitragen. Der Arbeitseinsatz startet um 11 Uhr und geht bis ca. 18 Uhr.

Bitte melden Sie sich bei Antje Deigentasch, Telefon 07046 931764 - ggf. AB -, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Robert Zagmester, Telefon 0152 33954774, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn Sie die Faustballer mit Ihrem Arbeitseinsatz unterstützen möchten.

 

Faustball vom Wochenende 1./2. Dezember 2018

Toller Saisonauftakt für U10 Faustballer des TV Ochsenbach
Die ersten beiden Spieltage in der Hallenrunde 2018/2019 sind absolviert und der TV Ochsenbach liegt mit 10:4 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz in der Vorrundengruppe B. Am ersten Spieltag in Ötisheim konnte der TVO die Gastgeber mit 25:11 besiegen. Einen Sieg gab es auch gegen den TSV Schwieberdingen, der jedoch außer Konkurrenz antrat. Gegen den favorisierten TV Vaihingen 1 unterlag die Mannschaft mit 13:22 und auch gegen den TV Vaihingen 2 gab es eine 19:24 Niederlage. Trotz der Niederlagen sind die beiden Trainer Bettina und Tobias Hummel mit ihrer Mannschaft zufrieden, zumal Spieler in die nächst höhere Altersgruppe gewechselt sind und sich die Mannschaft neu orientieren muss. Gut sichtbar wurde am ersten Spieltag, dass die Mannschaft gut harmoniert und mit langen Angaben ihre Punkte machte.

Weiterlesen: Faustball vom Wochenende 1./2. Dezember 2018

54. TVO Gemeinde-Faustballturnier - "Crossover" erspielte sich wieder den Turniersieg

Trotz zwischenzeitlich schlechter Wetterprognosen konnte das 54. TVO Gemeinde-Faustballturnier bei sommerlichen Temperaturen angepfiffen werden. Die 17 Mannschaften starteten in vier Vorrundengruppen. Die jeweils ersten beiden Mannschaften qualifizierten sich für die Zwischenrunde, die im KO-System ausgetragen wurde. Hier konnte sich Crossover gegen den Xangvoroi (17:9), Scheidebecher gegen Lassmiranda dasivillja (12:11), Pfeilerhocker gegen die Daigaffa (15:9) und Schorle 04 gegen Happy Hippos (17:14) durchsetzen. In den Halbfinalspielen besiegte Crossover die Pfeilerhocker (17:10) und Schorle 04 die Scheidebecher (16:13). Im Finale entwickelte sich zwischen Crossover und Schorle 04 eine spannende Begegnung, die bis zum Schluss auf Messers Schneide stand. Am Ende war Crossover mit 14:13 der glückliche Sieger. Im Bietigheimer Duell um den dritten Platz hatte Scheidebecher gegen die Pfeilerhocker mit 18:16 knapp die Nase vorn. Der Xangvoroi sicherte sich mit 13:11 gegen die Happy Hippos den fünften Platz. Lassmiranda wurde mit 13:12 gegen die Daigaffa Siebter. Auch die weiteren Platzierungen wurden in einer KO-Runde ausgetragen. Bei der Siegerehrung konnten die Mannschaften ihre Urkunden und eine Flasche Wein in Empfang nehmen. Bis zum neunten Platz gab es noch einen Pokal dazu. Crossover konnte sich im neuen Wanderpokal als erster Sieger eintragen, nachdem das Team den vorherigen Wanderpokal letztes Jahr abgeräumt hatte.

Tabelle: 1. Crossover,  2.Schorle 04,  3.Scheidebecher, 4. Pfeilerhocker, 5. Xangvoroi,  6.   Happy Hippos, 7. Lassmiranda dasivillja, 8. Daigaffa, 9. Feuerwehr Ochsenbach, 10. Eisbären 96, 11. Stop Lob, 12. Meine persönliche Lieblingsmannschaft, 13. Bauerntennis, 14. Evergreen, 15. Pain, 16. Kleine Kobolde, 17. Bluhmangroup

Ausschreibung zum 54. Gemeindefaustballturnier

Liebe Freizeit-FaustballspielerInnen,

dieses Jahr dürfen wir euch wieder zu unserem 54. Gemeinde-Faustballturnier auf dem TVO- Sportplatz einladen.

Teilnahmebedingungen: In jeder Mannschaft darf höchstens:

  • ein aktiver männlicher Spieler und eine aktive weibliche Spielerin oder drei aktive weibliche Spielerinnen gleichzeitig eingesetzt werden der aktive Spieler darf nur in einer Hintermann- oder Mittelmannposition spielen und keine Angriffsschläge (Angaben, Schlag von oben) durchführen

  • die aktive Spielerin kann auf jeder Position spielen und auch Angriffsschläge durchführen 

  • als nicht aktive Spieler gelten:

           - wer in den letzten zwei Jahren an keiner Punkterunde beteiligt war

           - Jugendspieler bis 14 Jahre

           - Senioren ab 60 Jahre

Weiterlesen: Ausschreibung zum 54. Gemeindefaustballturnier

Faustball vom Wochenende 12./13. Mai 2018

Erste Punkte für die Männer 1 beim Heimspieltag

Mit einer größtenteils soliden Leistung konnten sich die Männer, am 13.05.18, zuhause 2:4 Punkte an ihrem zweiten Spieltag in der Landesliga Nord holen. Nach einem starken ersten Satz gegen den TV Unterhaugstett verloren die Männer den Draht zum Spiel und gaben das Spiel in den folgenden Sätzen her ( 11:6; 7:11; 5:11; 7:11). Motiviert in den nächsten Spielen mehr Leistung zu zeigen, konnten sich die Ochsenbacher die ersten zwei Sätze gegen Calw sichern und ein Unentschieden gegen die starken Calwer herausholen ( 11:5; 11:7; 5:11; 9:11). Im letzten Spiel des Tages, es war bereits abends, gegen den TV Enzberg, konnte sich der TV Ochsenbach nach vier starken Sätzen erneut ein Unentschieden sichern ( 11:9; 7:11; 11:5; 4:11). Mit einem recht zufriedenstellenden zweiten Spieltag ist die Mannschaft zuversichtlich in Zukunft noch mehr Punkte holen zu können. Es spielten: Bastian Späth, Bastian Knodel, Markus Nill, Leon Pruy, Pascal Pruy, Samuel Weiß

Männer 45 mit gutem Start

Weiterlesen: Faustball vom Wochenende 12./13. Mai 2018

Brasilianische World Tour Siegerinnen gastierten in Ochsenbach

Von Mittwoch, dem 25.04.18 bis Sonntag, dem 29.04.18, gastierten die 10 Spielerinnen mit ihren beiden Betreuern des brasilianischen Faustballvereins CLUBE DUQUE DE CAXIAS, der 1890 als TEUTO BRASILIANISCHER TURNVEREIN von deutschen Einwanderern gegründet wurde, im Naturparkhotel & Landgasthof Stromberg.

Die Damenmannschaft nahm an dem erstmals durchgeführten Finale der IFA Faustball World Tour in Vaihingen/Enz teil. Hier waren die besten Klubmannschaften von Süd- und Nordamerika sowie Europa vertreten. Mit ihrem Sieg im Finale, gegen den Deutschen Frauenmeister TSV Dennach, trugen sich die Südamerikanerinnen in die Geschichtsbücher ein.

Während ihres Aufenthaltes stellte der TV Ochsenbach den Brasilianerinnen den Sportplatz zum Training zur Verfügung. Am Mittwoch Abend luden die TVO-Faustballer das Damenteam unter der Leitung von Chefköchin Nici Krönich zum traditionellen schwäbischen Gericht Maultaschen mit Kartoffelsalat ein. Die brasilianische Mannschaft bedankte sich mehrmals für die freundliche Aufnahme und gute Betreuung in Ochsenbach.

Helferaufruf

für unser Gemeinde-Faustballturnier am Donnerstag, 31. Mai 2018 benötigen wir Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Los geht es um 7.30 Uhr in 3 Schichten a 4h bis um ca. 19.30 Uhr. Einsatzmöglichkeiten: Kasse, Küche, Grill, Essens- und Getränkeausgabe. Bitte melden Sie sich zeitnah bei Antje Deigentasch, Telefon 07046 931764 - ggf. AB -, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Robert Zagmester, Telefon 0152 33954774, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ochsenbacher U8 gewann Eröffnungsturnier

Vergangenen Sonntag, dem 15.04.2018, nahmen die Ochsenbacher U8 und U10 am Eröffnungturnier in Ötisheim teil und schnitten dabei erfolgreich ab.

Die U8 wurde durch Siege gegen Ötisheim 1,2 und 3 Turniersieger. Die U10 konnte gegen Dennach und Kleinvillars 2 zunächst gewinnen. Im entscheidenden Spiel gegen Kleinvillars 1 gab es dann eine knappe Niederlage. Somit sprang der zweite Platz heraus.

U8: Emily Böhmer, Tim Hummel, Nico Schmid, Anton Schaff

U10: Laura Schmid, Finn Hummel, Lucas Schmandke

U8 erreichte zweiten Platz bem Grafenauer Mini-Cup

Vergangenen Sonntag, am 11.03.18, nahm der TV Ochsenbach mit einer U8 und einer U12 am Grafenauer Mini-Cup teil. Hier spielte vor allem die U8 stark auf. Durch Siege über Waldrennach 1 und SV Amstetten sowie einem Unentschieden gegen Stammheim 2 kamen die Ochsenbacher in das Halbfinale. Hier wurde Unterhaugstett 1 besiegt. Im Endspiel gab es gegen Unterhaugstett 2 mit 15:16 eine knappe Niederlage, so das der zweite Platz haraussprang. Für die U12 ging es gegen TV Stammheim 2 mit einem Sieg (18:11) gut los. Gegen TV Unterhaugstett und NLV Vaihingen konnten leider keine Punkte gesammelt werden. In den anschließenden Gruppenspielen wurde zunächst ein deutlicher Sieg (20:8) gegen TSV Schwieberdingen herausgespielt. Die letzte Begegnung, gegen den SV Amstetten, ging unglücklich mit 10:14 verloren. Somit errreichte das Team den 8. Platz. Wir können sehr stolz auf die Spieler sein, da sie in diesen Altersklasse in diesen Aufstellungen noch nicht gespielt hatten. Es waren bei guten Teamleistungen waren sehr schöne Ballwechsel zu sehen.

In der U8 spielten: Emily Böhmer, Anton Schaff und Tim Hummel

In der U12 spielten: Savannah Reed, Georg Schmid, Lucas Schmandke und Finn Hummel

 

 Die erfolgreichen Spieler der Ochsenbacher U8 und U12

 

 

TVO Faustball-Nachtturnier am kommenden Samstag, 3. März

in der Lichtensternhalle in Großsachsenheim. Dazu laden wir sehr herzlich ein. Beginn ist um 17 Uhr. Voraussichtliches Ende ist gegen 2:30 Uhr. Insgesamt sind 8 Mannschaften am Start, so dass wir uns auf spannende Spiele freuen dürfen. Für Bewirtung ist gesorgt. Der TVO und die teilnehmenden Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Zuschauer und Gäste.