Saisonabschluss auf Platz 5 bei den Württembergischen Meisterschaften

Die U14-Faustballer des TV Ochsenbach haben die Hallenrunde 2021/22 mit dem 5. Platz bei den Württembergischen Meisterschaften in Bad Liebenzell am 6. Februar 2022 abgeschlossen.

Nachdem tags zuvor die U12 die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Leipzig feiern konnte, waren auch die älteren Spieler hochmotiviert in den Spieltag gegangen. Gespielt wurde an diesem Sonntag in zwei Dreiergruppen. Die Gegner des TVO waren hier der TV Vaihingen und der TSV Kleinvillars. Zwei erfahrene Teams, die schon in den Vorrundenspielen und auch in der Zwischenrunde vor den Ochsenbachern platziert waren. Keine leichte Aufgabe.

Zum Auftakt trafen die TVOler auf den TV Vaihingen. Hier gab es eine deutliche Niederlage mit 2:11 und 4:11. Besser lief es dann in der zweiten Partie des Tages gegen Kleinvillars. Beide Sätze waren umkämpft und lange offen. Doch am Ende unterlagen die Kirbachtäler auch hier: 7:11 und 9:11. Die Enttäuschung war groß. Nun stand also noch das Spiel um Platz fünf auf dem Programm und hier zeigten die Ochsenbacher gegen die TG Biberach ihr bestes Spiel des Tages. Unbeeindruckt von den beiden vorangegangen Niederlagen kämpften sie um jeden Ball. Der Lohn für diese großartige Spielweise: der deutliche Sieg mit 11:5 und 11:4.

2022 02 06 U14 Mannschaft

Für den TVO spielten:
hinten von links: Nick Kopf, Finn Hummel, Lucas Schmandke
vorne von links: Tim Hummel, Paul Schülke und Nico Schmid