Walker im Elsass

Am Freitag, 5. Oktober, brachen am frühen Morgen 18 Teilnehmer der TVO Nordic Walking Gruppe mit 2 Kleinbussen Richtung Colmar im Elsass auf. Das erste Ziel war Gertwiller, wo das Lebkuchenhaus Fortwenger besucht wurde. Nach einem sehr freundlichen Empfang und einer kurzen Einführung wurde die Gruppe ins Reich der Lebkuchenmännchen „entführt“. Im Schauraum konnte beobachtet werden, wie die Lebkuchenherzen für Weihnachten von Hand bemalt werden. Nach einer vielseitigen Verkostung bestand noch die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Köstlichkeiten einzudecken. Nach dem Bezug des Hotels in Colmar ging es zu Fuß zu einer Weinprobe in einem Weingut, wo Weißweine in Kombination mit verschiedenen Käsesorten probiert werden konnten. Am Abend ließ man den schönen Tag in einem Lokal ausklingen. Am nächsten Morgen machte sich die Gruppe zu der Mittelalterlichen Ortschaft Eguisheim auf, deren Gassen mit den schönen Fachwerkhäuser und ihrem liebevollen Blumenschmuck einen sehr schönen Anblick bot.

Anschließend stand die 14 km lange Wanderung „Vignoble et Chateaux“ auf dem Plan: durch Weinberge und Wald ging es hoch zu den „drei Exen von Eguisheim“. Von der Burgruine konnte ein wunderschöner Ausblick über die Weinberge, Burgen und Dörfer des Elsasses genossen werden. Wieder in Eguisheim angekommen, folgte die Einkehr in eine typische Elsässer Wirtschaft, in der die Gruppe mit sehr gutem Essen verwöhnt wurde. Am Sonntag ging es in das inmitten von Weinbergen eingebettete Kaysersberg – den Geburtsort des Nobelpreisträgers Albert Schweitzer. Anschließend, und vor der Rückfahrt nach Hause, wurde noch die wunderschöne Stadt Riquewihr, auch die Perle der Elsässer Weingegend genannt, besucht. Es war ein sehr schönes harmonisches Wochenende mit vielen schönen Eindrücken, welches Dank Gaby und Dieter gut organisiert durchgeführt wurde. Der Dank geht auch an die Fahrer Hugo und Wolfgang, die die Gruppe wieder gut nach Ochsenbach zurückbrachten. /Ingrid