Jugendfaustballer in STB-Auswahl

Die Erfolge der Jugendfaustballer, die sie bei Württembergischen, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften erzielten, blieben auch den verantwortlichen Auswahltrainern vom TSV Gärtringen und dem NLV Vaihingen nicht verborgen. Zum ersten Mal seit Mirko Zagmester 2015 für den STB spielte, wurden wieder Jugendspieler aus Ochsenbach zum STB eingeladen. So bekamen die Spieler Finn und Tim Hummel, Nico Schmid und Paul Schülke eine Einladung zum Sichtungslehrgang am 21. Mai in Unterhaugstett. Begleitet wurden die Spieler von den beiden Heimtrainern Bettina und Tobias Hummel. Leider schied Nico Schmid hierbei verletzungsbedingt aus. Er war mit einer Knieverletzung angetreten, die sich später als Kreuzbandriss herausstellte. Mittlerweile ist er operiert und wird nach seiner Genesung weitere Chancen erhalten.

2022 09 02 Jugendspieler bei STB Sichtungslehrgang2

(hinten von links: Tim Hummel und Nico Schmid, vorne von links: Finn Hummel und Paul Schülke)

Die anderen drei Spieler kamen weiter und hatten dann beim nächsten Lehrgang am 18. Juni bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Ochsenbacher Sportplatz Heimvorteil. Großer Dank geht hier an das Trainer-Team Hummel, die für die Organisation und die Bewirtung der 25 Jugendlichen und deren Trainer verantwortlich waren. Finn und Tim Hummel qualifizierten sich an diesem Tag für die nächste Runde. Am 24. Juli in Gärtringen ging es dann um die finalen Plätze in den Mannschaften des STB. Von ursprünglich 25 angetretenen Spielern schafften es letztendlich 10 in die Auswahlmannschaft. Hierbei wurde beim Balltraining auf die Ausführung der Übungen geachtet und wie das Zusammenspiel bei den Trainingsspielen funktioniert.

Finn wird nun also den TVO beim Jugend-Deutschlandpokal am 24. und 25. September beim MTV Bamberg vertreten. Hier kämpfen die besten Nachwuchsfaustballer Deutschlands in den Altersgruppen der U14 bis U18 um den Meistertitel der Landesturnverbände. Tim und Finn treten dann am 1. und 2. Oktober im Schleswig-Holsteinischen Kellinghusen beim Jugend-Europapokal an. Dieser wird zum ersten Mal offiziell unter dem Dach der European Fistball Association ausgetragen. Gespielt wird auf 12 Feldern. Gemeldet haben sich hierfür Mannschaften aus Dänemark, Österreich, Schweiz und Italien.

Alle Jugendspieler des TVO, nicht nur die Auswahlspieler, sind hochmotiviert und haben auch die Sommerferien hindurch zum Training genutzt. Für die U12 geht es am 17. und 18. September zur Deutschen Meisterschaft nach Hohenlockstedt zum TSV LoLa.