U12 Württembergischer Vizemeister

Einen weiteren Erfolg konnte das Trainerteam Bettina und Tobias Hummel am Samstag, den 23. Juli 2022 beim TV Stammheim feiern. Die U12 belegte bei den Württembergischen Meisterschaften einen hervorragenden zweiten Platz.

Dabei war es lange unsicher, ob das TVO-Team überhaupt teilnehmen kann. Die Mannschaft spielte die ganze Runde schon zu viert und nun stand der Einsatz von Emily Böhmer mit einer Fußverletzung auf der Kippe. Dann die Entscheidung, dass sie es versuchen wollten. Und es war ein erfolgreicher Versuch, denn Platz zwei bedeutet die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im September beim TSV Lola in Hohenlockstedt. Die Trainer wollen noch beraten, ob das Startrecht wahrgenommen wird, denn auf einer zweitägigen Meisterschaft auf Bundesebene mit vier Spielern anzutreten ist ein Handicap.

Die Zwischenrunde absolvierten die U12 souverän mit 9:1 Punkten und trafen in der Gruppenphase der Württembergischen Meisterschaft auf die Mannschaften aus Gärtringen und Stammheim.

Im ersten Spiel des Tages standen die TVOler dem TSV Gärtringen 1 gegenüber. Sie erwischten einen guten Start und sicherten sich den ersten Satz mit 11:7. Im zweiten wurde es dann knapp. Aber die Kirbachtäler zeigten sich am Ende nervenstark und gewannen mit 12:10. Gegen die zweite Mannschaft der Gastgeber war zunächst auch Spannung geboten. Wieder hatte am Ende des ersten Satzes der TVO die Nase vorn: 11:9. Nun war Ochsenbach im Spiel und gewann den zweiten Satz gegen den TV Stammheim 2 mit 11:5 Punkten.

Im Halbfinale trafen die TVO-Kids dann auf ein reines Mädchenteam, den TV Unterhaugstett 2. Satz Eins ging mit 11:7 an den TVO. Aber der TV Unterhaugstett wollte sich nicht kampflos geschlagen geben und holte sich den zweiten Satz mit 11:8. Nun musste also der dritte Satz die Entscheidung über den Finaleinzug bringen. Hier ließen die Ochsenbacher nun nichts mehr anbrennen. Souverän mit 11:3 holten sie sich den Sieg.

Im Finale wartete dann der TV Stammheim 1 auf die Ochsenbacher. Hier war der TVO dann chancenlos, denn die bereits anfangs erwähnte Fußverletzung von Emily Böhmer verschlimmerte sich. So unterlag der TVO mit 7:11 und 6:11.

Aber die Enttäuschung währte nur kurz, denn alle Beteiligten waren zurecht stolz auf das Erreichte. So wurde der Vizemeister wie Platz 1 bejubelt.

Für den TVO spielten: Emily Böhmer, Tim Hummel, Felix Köstlin, Paul Schülke (im Bild mit ihrem Trainer Tobias Hummel)

2022 07 23 U12 WM