U12 für Württembergische Meisterschaft qualifiziert

Als Zweiter der Vorrundengruppe B traten die jüngsten Faustballer des TV Ochsenbach am 2. Juli in Unterhaugstett zum Zwischenrundenspieltag an. Mit Erfolg! Fünf Spiele: Vier Siege und ein Unentschieden! So die Bilanz der Kirbachtäler. Eine ganz besondere Leistung, weil die Mannschaft lediglich mit vier statt fünf Spielern angetreten ist.

Mit einem klaren Auftaktsieg gegen den TSV Malmsheim mit 11:6 und 11:5 starteten die TVOler in den Spieltag. Deutlich enger ging es im Spiel gegen die Gastgeber aus Unterhaugstett zu. Der erste Satz ging mit 11:8 an den TVO. Im zweiten dann die knappe 9:11 Niederlage. Unentschieden in einer spannenden Partie.

Dies sollte der einzige Punktverlust an diesem Spieltag bleiben. In der Folge gab es Siege gegen den TV Unterhaugstett1 mit 11:5 und 11:8.

Gegen den TSV Gärtringen 1 setzte sich der TVO ebenso deutlich durch: 11:5 und 11:5. Auch im letzten Spiel des Tages gegen den TV Waldrennach ließen die Kirbachtäler nichts mehr anbrennen: 11:5 und 11:5. Beeindruckend, dass bei sommerlichen Temperaturen und einem Spieler weniger auf dem Platz kein Nachlassen zu sehen war.

Die Trainer Bettina und Tobias Hummel können stolz auf die Leistungen ihrer Mannschaft sein. Durch diesen erfolgreichen Zwischenrundenspieltag hat sich das TVO-Team für die Württembergische Meisterschaft qualifiziert, die am 23. Juli stattfindet. Der Ausrichter steht noch nicht fest.

 2022 07 03 U12

Für den TVO spielten: Emily Böhmer, Tim Hummel, Felix Köstlin, Paul Schülke