U12 mit gutem Start in die Feldsaison 2022

Am Samstag, den 13. Mai, sind die jüngsten Faustballer des TV Ochsenbach in die Feldrunde gestartet. Und das mit Erfolg. Als Zweitplatzierter der Vorrundengruppe B qualifizierte sich das Team für die Zwischenrunde zur Württembergischen Meisterschaft Anfang Juli.

2022 05 13 PHOTO 2022 05 15 10 17 24 U12

Kurz war in diesem Jahr die Vorbereitung auf das Spielen auf Rasen, denn die Mannschaft war Anfang April noch zum ersten Mal bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig vertreten. Dies war der Höhepunkt der Hallenrunde. Und dieses Highlight wirkt laut Trainerin Bettina Hummel noch nach. Dieses Wochenende hat allen noch einen weiteren Motivationsschub gegeben. Montags kam die Mannschaft aus Leipzig zurück und mittwochs wollten sie gleich wieder trainieren. Da stand dann auch tatsächlich das erste Feldtraining auf dem Programm. Auch für den Mannschaftsgeist war das gemeinsame Turniererlebnis prägend. Was das etwas andere Mannschaftsfoto unterstreicht. Der Zusammenhalt ist gerade in dieser Feldsaison wichtig, denn das Team tritt nur zur viert an.

Das gute Training zahlte sich gleich am ersten Spieltag aus. Ungefährdet gewann der TVO das erste Spiel gegen den TSV Grafenau mit 11:6 und 11:5. Auch gegen den TSV Malmsheim lief es im ersten Satz optimal (11:5). Lediglich der zweite Satz war lange ausgeglichen, aber am Ende lagen die Kirbachtäler vorne und sicherten sich auch den zweiten Satz mit 12:10.

Folgten noch die beiden Partien gegen die Gastgeber des TSV Gärtringen. Zunächst trafen die Ochsenbacher Faustball-Kids auf die zweite Mannschaft, ein reines Mädchen-Team. Hier gab es erneut einen deutlichen Sieg mit 11:3 und 11:3.

In der letzten Partie des Tages kam es dann zum Spitzenspiel gegen den TSV Gärtringen 1. Wie der TVO hatte auch Gärtringen bis dato alle Spiele gewonnen. Umkämpft war hier vor allem der erste Satz. Am Ende gewann der TVO diesen mit 11:9. Im zweiten Satz dann mussten die Ochsenbacher der Spielweise mit einem Spieler weniger auf dem Platz Tribut zollen. Die Gärtringer spielten konsequent die Lücken an. Deshalb verlor der TVO Satz zwei mit 6:11. Ein am Ende gerechtes Unentschieden, mit dem alle Leben konnten.

Für den TVO spielten Emily Böhmer, Tim Hummel, Felix Köstlin, Paul Schülke.

Tabelle:

  1. TSV Gärtringen 9:1
  2. TV Ochsenbach 9:1
  3. TSV Malmsheim 6:4
  4. TSV Gärtringen 2 4:6
  5. TSV Grafenau 2:8
  6. TV Veringendorf 0:10